Produkte der kategorie

Contact Us

Gauss Industrial Co., Ltd.

Hinzufügen: Raum 1907, 19 / F, Lee Garden One, 33 Hysan Avenue, Causeway Bay, Hongkong

Mobil: +8618802653235

E-Mail: business@i-gauss.com

Web: www.i-gauss.com

Startseite > News > Inhalt
Wie ist die Beziehung zwischen Gaußschem und Tesla bei der Umwandlung von Magneteinheiten?
Gauss Industrial Co., Ltd. | Updated: Mar 21, 2018

Magnetische oder magnetische Kraft wird in der Physik als Magnetfeldstärke bezeichnet. Magnetmaterial wie Stahl ist ein guter Weg für magnetische Feldlinien. Der Weg, durch den eine Magnetfeldlinie verläuft, wird als Magnetkreis bezeichnet. In einem Magnetkreis wird die Magnetkraft pro Längeneinheit als Magnetfeldstärke (oder Magnetisierung) bezeichnet. Die magnetische Feldstärke wird durch den Buchstaben H dargestellt und ihre Beziehung zum magnetischen Potential ist:

H = F / L

H ----- magnetische Feldstärke, Ampere / cm;

F ----- magnetisches Potential, Ampere;

L ----- Magnetkreislänge, Zentimeter.

Das magnetische Potential ist gleich dem Produkt aus dem Strom I durch die Spule und der Anzahl der Windungen der Spule W.


L[8BU}GY)4{MVXGCAAV$O[K.png

Im Internationalen Einheitensystem ist die Einheit von B Newton-Sekunde / Coulomb-Meter, was Tesla genannt wird.

Ein anderes Einheitensystem wird häufig in der Magnetik verwendet - das Gaußsche System. In Gaussian ist die Einheit von B Gaussian, was mit G bezeichnet wird.

Die Umwandlungsbeziehung zwischen Tesla und Gaussian beträgt 1T = 104G. Das Erdmagnetfeld beträgt etwa 10-6T = 0,01G

Das Magnetfeld eines Permanentmagneten beträgt im Allgemeinen 0,1 T = 1000 G. Das vom Elektromagneten im Labor erzeugte Magnetfeld beträgt ungefähr 1 T = 10000 G und das Magnetfeld des supraleitenden Magneten beträgt 10 T = 100000 G.


Kontaktiere uns
Gauss Industrial Co., Ltd.

Adresse: Raum 1907, 19 / F, Lee Garden One, 33 Hysan Avenue, Causeway Bay, Hongkong

Telefon:

Fax:

E-Mail: business@i-gauss.com

Copyright © Gauss Industrial Co., Ltd Alle Rechte vorbehalten.
foottop